Eine Auswahl meiner Artikel, Radio-Beiträge, VJ-Stücke

Meine Auftraggeber: WDR, reisereporter, Blickpunkt Lateinamerika, ze.tt, Deutsche Welle, Experience Magazin
Meine Kunden: Ambaum BrandMakers (Niederlande), Misereor, Adveniat, Kinder in Rio, lit.Cologne, SK Stiftung Kultur

Mehr Publikationen von mir sind auf torial zu finden.
Bilder von mir sind bei instagram.

Brasilien: Umweltkatastrophe von Mariana

Die Region Mariana in Brasilien war einmal ein friedlicher Ort mit viel Natur. Aber: Aktuell kämpfen die Menschen dort mit giftigem Schlamm und massiven Gesundheitsproblemen. Vor zwei Jahren ereignete sich die wohl schlimmste Umweltkatastrophe in der Geschichte des Landes. Eine

Brasilien: Der Kampf geht weiter

Es ist die größte Umweltkatastrophe Brasiliens: Am 5. November 2015 brachen die Dämme zweier Rückhaltebecken einer Eisenerzmine im Bezirk Mariana. Der giftige Schlamm begrub 19 Menschen und einige Dörfer unter sich – und floss bis in den Atlantik. Bis heute

Brasilien: Auf der Suche nach dem Beat der Favela

  Eigentlich wollte reisereporterin Christina so etwas nie machen: Eine Favela-Tour in Brasilien. Aus sicherer Entfernung arme Leute angucken sozusagen. Auf keinen Fall. Doch es geht auch anders, wie sie feststellen durfte. Ihr Erfahrungsbericht. Ich mache eine Favela-Tour. Allerdings nicht,

Ein Mann mit kurzen schwarzen Haaren und grauem Anzug steht auf einer Bühne und spricht in ein Mikro

Amsterdam: Was ist ein Nachtbürgermeister?

„Eine Stadt ohne Nachtleben ist nicht dynamisch“, sagt Amsterdams Nachtbürgermeister Mirik Milan. Er sorgt dafür, dass die Nacht attraktiv bleibt. Und sicher. Mehr als 1.500 Bars und Clubs laden in Amsterdam zum Feiern ein, es gelten sehr liberale Drogen- und

Guatemala: Brückenbauerin

Ernestina López Bac ist in den 1950er Jahren etwas Bemerkenswertes gelungen: Als Angehörige der Kaqchikel-Ethnie und zudem noch als Frau besuchte sie die Schule und studierte. Beides ist bis heute in Guatemala nicht selbstverständlich. Heute stellt sie ihr Wissen und

Brasilien: Volkes Stimme

Das Radio „Novos Rumos“ sendet aus der Peripherie von Rio de Janeiro. Es ist ein Bürgerradio und eines der meistgehörten Sender der Stadt . Hier dürfen die Hörer das Programm mitbestimmen und ihre Meinung frei äußern – das ist nicht